Meeressäuger sind keine Fische, da diese, wie Ihre Artgenossen an Land, den Nachwuchs groß saugen. Zu den bekanntesten Vertretern gehören sämtliche Wale, Robbenarten (Seehund, Seelöwe) und Delfine. Imposant sind allesamt. Besonders verspielt sind bekanntermaßen die Delfine. Aber auch Seelöwen sind sehr neugierig und haben untereinander einen ausgeprägten Spieltrieb. 

Am imposantesten für uns war es, die Buckelwale aus relativer Nähe zu beobachten.

 

Seehunde und Seelöwen unterscheiden sich vor allem durch ihre unterschiedliche Ohren- und Flossenform: der Seehund besitzt keine Ohrmuscheln und seine Flossen sind nicht gefranzt. Seelöwen werden größer.

Weitere Säuger: "Hörnchen", Affen, Kamele, Kloakentiere, Pferde, Elche, Schafe, weitere Säuger

Weitere Tierbilder: Reptilien, Beuteltiere, Schmetterlinge + Insekten, Vögel, Fische